Neue APPRENTIO® Funktion: Single Sign-on (SSO)

Neues Update – neue Funktionen. Ihr kennt das ja bereits.

Seit März (Release 2020-03) ist es möglich, die Funktion Single Sign-on (SSO) in den Admin-Einstellungen zu aktivieren. Der SSO basiert auf dem Standard SAML 2.0 und ist bereits vom Beta-Status in den allgemeinen Funktionsumfang übertragen worden. Wenn ihr in euer Organisation über ein zentrales Anmeldesystem (Identity Provider; IdP) verfügt, könnt ihr dieses nun mit APPRENTIO® verknüpfen. Sprecht dafür einfach eure interne IT-Abteilung an. Geht ganz schnell.

Was bringt das?

Einfach gesagt: Eure Kolleg*innen und Nachwuchskräfte müssen sich nicht mehr „zusätzlich“ in APPRENTIO® anmelden. Das erhöht die Akzeptanz von Webanwendungen und sorgt für reibungsloses Arbeiten.

Ach so: Wenn ihr externe Personen Zugriff auf euer APPRENTIO® gewährt oder eure Nachwuchskräfte (noch) keinen Unternehmensaccount besitzen, können sich diese Personen selbstverständlich weiterhin mit E-Mail, Passwort und (idealerweise) der 2-Faktor-Authentifizierung 2FA anmelden.

Eine detailierte Beschreibung findet ihr im Helpdesk.

Diese Funktion ist verfügbar in den Versionen:

Premium