Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst.

Die folgenden Datenschutzhinweise gibt dir detailliert Auskunft, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.
Bei Fragen wende dich bitte direkt an datenschutz@apprentio.de – Herzlichen Dank.

(A) Datenschutzhinweise für die Nutzung dieser Webseite

I. Allgemeine Angaben und Rechtsgrundlagen 

Die nachfolgende Erklärung informiert dich darüber, welche Art von personenbezogenen Daten zu welchem Zweck auf dieser Webseite durch uns als verantwortliche Stelle erhoben werden und in welchem Maße diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle Datenschutzbeauftragte
SOFTSTAIRS GmbH
Kippingstraße 24
D-20144 Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Sieling
Carola Sieling
Fon: +49 40 609 444 33
E-Mail: datenschutz@softstairs.de
Gurlittstraße 24
20099 Hamburg
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Stephan Margittai, Sebastian Tempel
Fon: +49 40 241 927 02
E-Mail: info@kanzlei-sieling.de
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 118935

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bedarf einer Rechtsgrundlage, die wir dir im Folgenden vorstellen möchten.

Bei Verarbeitungen von personenbezogener Daten, für die wir eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Hiervon sind auch Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, umfasst.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie in der Analyse, Optimierung und Erhaltung der Sicherheit unseres Onlineangebotes.

II. Log-Dateien, Hosting

In den Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die der Browser an uns übermittelt im Rahmen unseres berechtigten Interesses der Analyse und aus Sicherheitsgründen (sogenannte „logfiles“).

Dies sind im Einzelnen folgende Daten:

  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP- Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus/ HTTP- Statuscode.

Diese Daten können wir in der Regel nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung innerhalb von 7 Tagen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Wir nehmen Hosting-Leistungen in Anspruch. Diese dienen der Zurverfügungstellung von Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie Technischer Wartungsleistungen um den Betriebs dieses Onlineangebotes aufrecht zu erhalten.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes.

III. Vertragliche Verarbeitung

Die von dir für vertraglichen Zwecke bei z.B. Anfragen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, wie Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden nur intern verwendet, um deine Anfragen zu beantworten oder dir Zugang zu bestimmten vertraglichen Informationen zu verschaffen.

IV. Kontaktaufnahme, Bewerbungsdaten, Supportanfragen

1. Allgemeine Kontaktanfragen, Anmeldungen zu Webinaren, Live-Demos oder Projektanfragen

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Um deine Anliegen und Nachrichten schnellstmöglich bearbeiten und beantworten zu können, haben wir unser Kontaktformular mit unserem Customer-Relationship-Management -Tool (“CRM-Tool”) Pipedrive verbunden. Die bei dem Ausfüllen des Formulars übermittelten Daten werden an Pipedrive übermittelt und dort auf Servern von Pipedrive gespeichert.

Wir setzen das CRM-System Pipedrive des Anbieters Pipedrive OÜ auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung von Nutzeranfragen, Bestandskundenmanagement, Neukundengeschäft) ein, eine private limited company established under the laws of the Republic of Estonia, mit der Anschrift Paldiski mnt 80, Tallinn, 10617, Estland, registriert im Estonian Commercial Register unter dem Code 11958539, und eine Tochtergesellschaft von Pipedrive US. Hierzu haben wir mit Pipedrive einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Pipedrive zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Pipedrive US ist ferner unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Die Datenschutzerklärung von Pipedrive kannst du hier abrufen: https://www.pipedrive.com/en/privacy.

Deine Daten werden in unserem CRM-Tool Pipedrive gelöscht, wenn wir deine Anfrage bearbeitet haben und der Zweck der Speicherung entfallen ist sowie keine anderweitigen entgegenstehenden gesetzlichen Ausnahmen vorliegen. Du kannst dich jederzeit über die zu deiner Person gespeicherten Daten informieren.

2. Bewerbungsdaten

Du kannst dich über unser Kontaktformular auch bei uns bewerben. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt. Mit deiner Bewerbung erklärst du dich damit einverstanden, dass du im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich und / oder telefonisch kontaktiert und informiert wirst.

Bitte beachte, dass deine Daten nicht anonym gespeichert werden, sondern unserem Personalbereich und den für die zu besetzende Position relevanten Stellen zugänglich sind. Wir möchten alle Bewerber*innen nur nach ihrer Qualifikation unabhängig von Rasse, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität bewerten. Wir bitten daher, auf solche Angaben in der Bewerbung möglichst zu verzichten. Du kannst deine Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen und deine Einwilligung widerrufen. Kontaktiere hierfür gerne unser Team.

3. Supportanfragen

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Zendesk ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOjeAAG&status=Active).

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk findest du in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter http://www.zendesk.com/company/privacy. Bei Fragen kannst du dich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten von Zendesk wenden: privacy@zendesk.com

V. Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und durch welche die Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Sie dienen dazu das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten oder/und Ihnen die Navigation auf unserer Webseite zu erleichtern.

Selbstverständlich kannst du unsere Webseite auch nutzen, ohne dass du Cookies akzeptierst. Du kannst auch deine Browser-Einstellungen entsprechend deinen Wünschen konfigurieren und insgesamt z.B. die Annahme von Third- Party- Cookies oder allen Cookies ablehnen oder bereits gespeicherte Cookies löschen. Solltest du Cookies nicht akzeptieren, beachte bitte, dass in diesem Fall unser Angebot unter Umständen nicht fehlerfrei funktioniert.

Welche Funktion auf unserer Webseite Cookies setzt, erfährst du weiter unten bei den einzelnen Funktionen.

VI. Newsletter

Die Hinweise zu unserem Newsletter entnehme bitte unseren separaten Datenschutzhinweisen zu diesem Thema.

VII. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Daten an Dritte weiter, wenn dies zur Vertragserfüllung notwendig ist und / oder wir im Einzelfall dazu gesetzlich verpflichtet und / oder berechtigt sind.

Teilweise bedienen wir uns im Rahmen unserer berechtigten Interessen im Hinblick auf Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb des Onlineangebotes externer Dienstleister. Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch “Web Beacons”) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel- Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen ähnlich den logfiles enthalten. Im Folgenden listen wir Ihnen unsere Dienstanbieter auf.

Sollten deine Daten für andere Zwecke verwendet werden, werden wir dich zuvor informieren und die Daten nur verwenden, soweit du vorher ausdrücklich deine Einwilligung dazu erklärt hast.

1. Dienstleister Google

Wir nutzen im Rahmen unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

a. Google Analytics 

Diese Webseite benutzt Google Analytics als Webanalysedienst. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP- Adressen von Google in Mitgliedstaaten innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung gekürzt werden, um so einen direkten Personenbezug auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Anbieters wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/?hl=de sowie speziell für Google Analytics unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de und unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de sowie für Universal Analytics unter https://support.google.com/analytics/answer/2838718?hl=de

Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung durch Google kann für das jeweilige Endgerät jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Zusammenhang mit der Nutzung unter diesem Link widersprochen werden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Du kannst die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite mit diesem Endgerät verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Achtung: Wenn du deine Cookies löschst, so hat dies zur Folge, dass auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird und von dir erneut abgelegt werden muss.

b. Google Maps 

Diese Webseite besitzt Inhalte von Google Maps. Durch den Besuch der Webseite erhält der Drittanbieter die Information, dass du die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen hast. Zudem werden die über deinen Browser automatisch gesendeten Daten, wie Ihre IP- Adresse, an Google Maps in den USA übermittelt und dort gespeichert. Der Anbieter speichert diese Daten unter Umständen als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung und Marktforschung. Wenn du gleichzeitig bei Google eingeloggt bist, werden diese Daten direkt deinem Konto zugeordnet. Wenn du die Zuordnung mit deinem Profil nicht wünschst, musst du dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von dir eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Ausführliche Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google Maps erhältst du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

c. Google reCaptcha 

Zum Schutz missbräuchlicher Nutzung verwenden wir auf unserer Webseite den Identifizierungsdienst Google reCaptcha. Die Abfrage mit reCaptcha dient der Unterscheidung, ob die Eingaben im Internetformular durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisiert maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand deiner IP-Adresse und weiterer von Google für den Dienst reCaptcha benötigter Daten an Google ein. Diese Daten werden an Server von Google in den USA übermittelt, dort gespeichert und verarbeitet. Unter Umständen gibt Google die erhobenen Daten an Dritte weiter. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Für diese Daten gelten die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Im jeweiligen reCaptcha Fenster findest du unter „Datenschutzerklärung“ einen entsprechenden Link zu den aktuellen Datenschutzbestimmungen der Google Inc. Du kannst diese auch unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ aufrufen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Du kannst die entsprechende Datenerhebung vermeiden, indem du die reCaptcha Funktion nicht nutzt. Wir machen dich darauf aufmerksam, dass dann keine Anfragen gesendet werden können.

d. YouTube

Wir nutzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube, einen Dienst von Google.

Diese Videos sind auf www.youtube.com gespeichert und von unserer Seite aus direkt abspielbar. YouTube verwendet Cookies zur Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP- Adresse) werden an Server von Youtube auch in den USA übertragen und dort gespeichert.  Deine IP- Adresse lässt sich nicht zuordnen, sofern du dich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet hast bzw. dauerhaft angemeldet bist. Wenn du dies nicht wünschst, musst du dich aus deinem Youtube Konto und deinen anderen Google Konten ausloggen.

Wir erhalten durch die YouTube Cookies statistische Werte zum Abruf einzelner in der Webseite eingebetteter Videos ohne einen Bezug zum jeweiligen Nutzer.

Die eingebetteten Videos von YouTube werden im Rahmen der erlaubten Verwendung durch YouTube genutzt, welche alle Nutzer akzeptieren müssen. Falls du Urheberrechte verletzt siehst, melde dies bitte direkt an YouTube. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das bedeutet, dass YouTube keine Cookies für einen Nutzer speichert, der eine Website mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Youtube erhalten. Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von YouTube entnehme bitte https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ sowie unter https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de.

e. Google Webfonts

Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google ein. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten du besucht hast. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.

Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Eine Datenschutzerklärung für weitere Informationen findet sich unter https://www.google.com/policies/privacy/

2. Facebook

Wir nutzen im Rahmen unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes Dienste des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”).

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Facebook Social Plugins 

Unsere Webseite verwendet Social Plug-Ins (“Plug-Ins”) von Facebook. Die Plug-Ins sind mit einem Facebook Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen “Like”, “Gefällt mir” oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder dem Zusatz “Facebook Social Plug- In” gekennzeichnet.
Wenn du eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufst, die ein solches Plug- In enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf.

Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook direkt an deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Hierdurch werden personenbasierte Information, wie unter anderem Ihre IP- Adresse, URL, Datum und Uhrzeit sowie andere browserbezogene Informationen an Facebook übermittelt und in den USA gespeichert, wobei nach Angaben von Facebook in Deutschland nur eine anonymisierte IP erhoben wird.

Bist du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn du mit den Plug-Ins interagierst, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an Facebook übermittelt, dort gespeichert und abhängig von deinen Facebook- Einstellungen Ihren Facebook- Kontakten mitgeteilt. Wenn du dies nicht wünschst, logge dich bitte aus deinem Facebook- Konto (vor Betätigung des Opt- In-Buttons) aus.

Facebook speichert deine Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite und anderer Webseiten. Hierbei verwendet Facebook Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen Werbeanzeigen auf den Facebook-Diensten sowie außerhalb dieser anzuzeigen, und zwar unabhängig davon, ob du bei Facebook einen Account hast und eingeloggt bist. Facebook setzt hierfür bereits Cookies, wenn du die Seite www.facebook.com besucht hast und leitet deine Daten an Dritte weiter.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Du kannst die Installation dieser Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern, indem du dort festlegst, dass alle Cookies von Drittanbietern abgewiesen werden; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://www.facebook.com/about/privacy/, sowie speziell für Social Plug-Ins von Facebook unter https://de-de.facebook.com/help/443483272359009/.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Facebook kannst du in Ihren Konto-Einstellungen zusätzlich ändern.

3. Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA („Twitter“). Twitter hält die Grundsätze des EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active) und des Schweizer-US Privacy Shield hinsichtlich der Erhebung, Nutzung Übermittlung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz nach eigenen Angaben ein.

Wenn du eine Webseite unseres Internetauftritts besuchst, die ein solches Plug-In enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf.

Der Inhalt des Plug-Ins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Hierdurch erhält Twitter nach eigenen Angaben Information, wie Ihre IP- Adresse, URL, Datum und Uhrzeit und andere browserbezogene Log-Daten, Hierbei verwendet Twitter Cookies und ähnliche Technologien, um dir Werbeanzeigen und Vorschläge auf den Twitter- Diensten anzuzeigen und zwar unabhängig davon, ob du bei Twitter einen Account hast und eingeloggt bist. Die durch den Cookie erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden auf einem Server in den USA gespeichert.

Zugeschnittene Inhalte speichert Twitter nur zusammen mit Browser-Cookies oder Geräte-IDs und trennt diese von anderen Daten, etwa den Informationen zu besuchten Seiten. Nach maximal 10 Tagen beginnt Twitter mit dem Löschen, Aufheben der Identifizierung oder Erfassen dieser Daten. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von dir besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wenn du dies nicht wünschst, logge dich bitte aus deinem Twitter- Konto (vor Betätigung des Opt- In- Buttons) aus.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Du kannst die Installation dieser Cookies durch die entsprechende Einstellung deines Internetbrowsers verhindern, indem du dort festlegst, dass alle Cookies von Drittanbietern abgewiesen werden; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Weitere Informationen hierzu findest du unter https://support.twitter.com/articles/20171372-twitter-unterstutzt-die-option-do-not-track-nicht-verfolgen#. Weitere Informationen zur Nutzung deiner Daten durch Twitter findest du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de und unter https://support.twitter.com/articles/20171570-info-zu-mageschneiderten-vorschlagen#.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst du in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

4. LinkedIn

Auf unseren Seiten sind Plug- Ins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (“LinkedIn”), integriert. LinkedIn ist unter dem Privacy- Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Die „LinkedIn“ Plug-Ins erkennst du an dem LinkedIn-Logo oder dem “Recommend-Button” (“Empfehlen“) auf unserer Seite. Wenn du unsere Seiten besuchst, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass du mit deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. LinkedIn speichert diese Information in den USA. Bei LinkedIn Mitgliedern platziert LinkedIn Cookies, wenn du unsere Seite besuchst, es sei denn, du lehnst diese Funktion in deinen LinkedIn Einstellungen ab.

Wenn du unsere Webseite besuchst und als Mitglied bei LinkedIn angemeldet bist, verwendet LinkedIn diese Information, um dir speziell für dich relevante Inhalte zu empfehlen. Mithilfe dieser Informationen werden die dir LinkedIn zur Verfügung gestellten Funktionen auf Webseiten Dritter personalisiert. Wenn du den LinkedIn „Recommend-Button“ anklickst während du in deinem LinkedIn-Account eingeloggt bist, kannst du die Inhalte unserer Seiten auf deinem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten deinem Benutzerkonto zuordnen. Möchtest du das nicht, musst du dich aus deinem LinkedIn Konto ausloggen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten kannst du den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy bereit. Weitere Informationen zu den von LinkedIn verwendeten Cookies findest du unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy.

5. Vimeo

Auf unserer Webeite sind Plug-Ins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York 10011, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen über deinen Besuch und deiner IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plug-Ins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Wenn du ein Vimeo-Benutzerkonto hast und nicht möchtest, dass Vimeo über diese Webseite Daten über dich sammelt und mit deinen bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du dich sich vor deinem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

Die Datenschutzerklärung für Vimeo mit näheren Informationen zur Erhebung und Nutzung deiner Daten durch Vimeo findest du unter http://vimeo.com/privacy.

Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Du kannst das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem du die Deaktivierungs-Tools einsetzt, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du wie unter dem Punkt „Google Analytics“ beschrieben das Browser-Plug-In herunterlädst und installierst.

6. Dienstleister Font Awesome

Diese Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc., 6 Porter Road, Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, United States, bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt in unserem berechtigten Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome findet sich unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

VIII. Rechte der betroffenen Person

Du hast ein Recht auf Auskunft über die bei uns über dich gespeicherten personenbezogenen Daten. Nach den gesetzlichen Bestimmungen hast du ebenfalls ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung, Datenübertragbarkeit und Löschung deiner personenbezogenen Daten. Sende hierzu eine E-Mail an uns mit dem Betreff “Datenschutz”.

Du hast ebenfalls ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, sofern du der Ansicht bist, dass eine Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.

Sofern du eine Einwilligung erteilt hast, hast du das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hiervon wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Du kannst der künftigen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

IX. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Wir speichern personenbezogene Daten für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist bzw. solange der Zweck der Erhebung besteht. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder für die Vertragserfüllung besteht. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung soweit wie möglich eingeschränkt. Die Daten werden dementsprechend nach Möglichkeit gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

X. Sicherheitsinformationen

Wir sind sehr bemüht, deine personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu verarbeiten, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit diese Daten zu schützen. Unsere Webseite bzw. die Kommunikation über unsere Webseite mit uns ist per HTTPS verschlüsselt.

(B) Datenschutzhinweise für unsere Präsenzen in sozialen Medien

Du findest uns unter Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen. Wir möchten mit diesen Präsenzen mit unseren dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und dich auf diesem Wege über unsere Leistungen und unser Unternehmen informieren.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der dort aktiven Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer Kommunikation und Informationsvergabe an und mit den Nutzern. Sofern im Rahmen der jeweiligen sozialen Plattform eine Einwilligung zur Datenverarbeitung durch die Nutzer abgegeben wurde, erfolgt die Verarbeitung auf dieser Einwilligungsgrundlage.

Wenn du einen unserer Social-Media-Auftritte besuchst, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der sozialen Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Du kannst deine Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde, siehe folgenden Punkt „Rechte der  betroffenen Person“) grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber der jeweiligen sozialen Plattform geltend machen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der sozialen Plattform haben und gegebenenfalls zur besseren Bearbeitung der Betroffenenrechte dem jeweiligen Betreiber die Rechteanfrage weiterleiten. Unsere Möglichkeiten richten sich grundsätzlich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Unsere Angaben zur Speicherung findest du weiter unten. Auf die Speicherdauer deiner Daten, die von den Betreiber der sozialen Plattform zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere dich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Je nach der folgenden benannten sozialen Plattform, kann die Datenverarbeitung der Nutzer auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union geschehen. Die US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Die Daten der Nutzer werden im Regelfall durch die Plattformen für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Es können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden. Dies erfolgt insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten, verweisen wir dich gerne auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Facebook (Seiten, -Gruppen)

(Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Google/ YouTube

(Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Instagram

(Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)

Twitter

(Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)

LinkedIn

(LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)

XING

(XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)

(C) Datenschutzhinweise für die Nutzung der APPRENTIO® Smartphone App

I. Allgemeine Angaben und Rechtsgrundlagen

Wir stellen dir mit der APPRENTIO® Smartphone App ergänzend zur Browser-Anwendung eine mobile App zur Verfügung, die du über den „Apple App-Store“ oder für Android über den „Google PlayStore“ auf dein mobiles Endgerät herunterladen kannst. Die Nutzung der mobilen App ist freiwillig. Der volle Funktionsumfang von APPRENTIO®  ist auch auf mobilen Endgeräten über den Browser verfügbar.

Wenn du einen Zugang zu APPRENTIO® erhalten hast, hat dein Arbeitgeber oder dein Geschäftspartner mit uns bereits einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO abgeschlossen. In diesem Vertrag haben wir zugesichert, dass wir die strengen Datenschutzvorgaben und Gesetze der Europäischen Union einhalten und beschrieben, wie wir das tun (TOM). Du kannst also sicher sein, dass wir Datenschutz und Datensicherheit sehr ernst nehmen.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert dich darüber, welche Art von personenbezogenen Daten zu welchem Zweck bei der Nutzung der APPRENTIO® Smartphone App durch uns als verantwortliche Stelle erhoben werden und in welchem Maße diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle Datenschutzbeauftragte
SOFTSTAIRS GmbH
Kippingstraße 24
D-20144 Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Sieling
Carola Sieling
Fon: +49 40 609 444 33
E-Mail: datenschutz@apprentio.de
Gurlittstraße 24
20099 Hamburg
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Stephan Margittai, Sebastian Tempel
Fon: +49 40 241 927 02
E-Mail: info@kanzlei-sieling.de
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 118935

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, wie beispielsweise deine Anrede, dein Name, deine E-Mail-Adresse, deine IP-Adresse usw. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bedarf einer Rechtsgrundlage, die wir dir im Folgenden vorstellen möchten.

Bei Verarbeitungen von personenbezogener Daten, für die wir eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Hiervon sind auch Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, umfasst.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie in der Analyse, Optimierung und Erhaltung der Sicherheit der APPRENTIO® Smartphone App. In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Vertragsdurchführung des Nutzungsvertrages deines Arbeitsgebers / Geschäftspartners mit unserem Unternehmen. Deshalb verweisen wir zusätzlich auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

II. Daten, die beim Herunterladen der APPRENTIO® Smartphone App verarbeitet werden

Beim Herunterladen der APPRENTIO® Smartphone App werden zunächst die dafür notwendigen Informationen an den „Apple App-Store“ bzw. „Google PlayStore“ übertragen. Dies sind insbesondere dein Nutzername, deine E-Mail-Adresse, der Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir jedoch keinen Einfluss, da diese von dem jeweiligen App-Store-Betreiber ausgeht. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App auf dein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone oder Tablet) notwendig ist. Sie werden darüber hinaus nicht bei uns gespeichert. Bitte beachte in diesem Zusammenhang auch die Datenschutzhinweise der App-Store-Betreiber:

III. Daten, die bei der Verwendung der APPRENTIO® Smartphone App verarbeitet werden

Wir haben dir eine Übersicht der personenbezogenen Daten erstellt, die durch deinen Arbeitgeber / Geschäftspartner oder freiwillig durch dich selbst erhoben werden können. Diese findest du hier. Die APPRENTIO® Smartphone App greift über gesicherte Datenverbindungen ausschließlich auf diese Daten zu, sofern das in dieser Erklärung nicht anders angegeben wird. Dein Daten werden ausschließlich auf unseren Servern in Deutschland gespeichert.

Während du die APPRENTIO® Smartphone App nutzt, erhebt die APPRENTIO® Smartphone App beispielsweise folgende Daten über dich:

  • Das von dir verwendete Gerätemodell
  • Die von dir benutzte App-Version
  • Die von dir benutzte Version der Betriebssoftware (z.B. OS-Version)
  • Den von dir benutzten Mobilfunkanbieter (soweit Probleme vorliegen)
  • Deine IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Eine derartige Speicherung in sog. Server-Log-Dateien ist aus technischen Gründen und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unserer App anonymisiert ausgewertet. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person wird weder von uns noch in unserem Auftrag durch Dritte vorgenommen. Personenbezogene Nutzerprofile werden mit Hilfe dieser Daten ebenfalls nicht erstellt.

Wir löschen die Daten, soweit sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

IV. Push-Nachrichten

Unser System ist so eingestellt, dass du Push-Nachrichten von uns bekommst. Du kannst die entsprechende Einstellung jederzeit in den Geräteeinstellungen wieder deaktivieren. Dann ist es uns aber nicht möglich, dir den gesamten von uns gebotenen Service zu bieten.

Sind Push-Nachrichten aktiviert, wird eine eindeutige Kennummer deines Mobilgerätes (Geräte-ID / Device Token / Registration ID) an den Dienst kommuniziert, der bei deinem Betriebssystemanbieter die Push-Funktionalität bereitstellt. Dieser Dienst liefert einen sogenannten Identifier („Push Notification Identifier“) zurück, der keine Rückschlüsse mehr auf die Geräte-ID und somit auf dich als Nutzer zulässt.

Die Daten werden ausschließlich verwendet, um dir die Funktionalitäten der APPRENTIO® Smartphone App zu ermöglichen. So wirst du durch Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten, die Ihnen nur innerhalb der App angezeigt werden) automatisch auf bestimmte Aktivitäten (z.B. Stationswechsel, neue Beurteilung liegt vor etc.) oder Nachrichten anderer Nutzer aufmerksam gemacht.

Um dir Push-Nachrichten oder In-App-Messages übermitteln zu können, nutzen wir die Technologie Google Firebase des Unternehmens Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Ca 94043, USA. Google Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet neben einer Echtzeit-Datenbank weitere Dienste an.

Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages, also solche Nachrichten, die nur innerhalb der App angezeigt werden, übermitteln zu können. Dabei wird dem mobilen Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Die Push-Nachrichten können in den Einstellungen des mobilen Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

Google Firebase nutzt für die genannten Services nach Möglichkeit Server mit Standort im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden. Google hat sich hierfür dem EU-US Privacy-Shield unterworfen.

In der App kannst Du das Tracking durch die Firebase Services unterbinden, indem Du im Menü den Punkt Einstellungen >> „Datenschutz” auswählst und das Häkchen unter „Datenverarbeitung erlauben“ entfernst.

Holen wir uns von dir eine Einwilligung ein, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Eine Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung aufgrund des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da die SOFTSTAIRS GmbH ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen Google Firebase, um Push-Nachrichten für die APPRENTIO® Smartphone App zu übermitteln und Probleme mit der App (z.B. Abstürze) zu erkennen und zu analysieren. Ziel ist ausschließlich, die App regelmäßig verbessern zu können.

Mehr Informationen zu Google Firebase und dem Datenschutz findest Du hier:

V. Kontaktaufnahme und Supportanfragen

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden deine Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Zendesk ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet dadurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOjeAAG&status=Active).

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk findest du in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter http://www.zendesk.com/company/privacy. Bei Fragen kannst du dich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten von Zendesk wenden: privacy@zendesk.com

Wir löschen die Daten, soweit sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

VI. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir werden deine persönlichen Daten generell nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an Dienstleister, Geschäftspartner und andere Dritte weitergeben, soweit dies für die Erbringung unserer Services / Vertragserfüllung erforderlich ist und / oder wir im Einzelfall dazu gesetzlich verpflichtet und / oder berechtigt sind.

Teilweise bedienen wir uns im Rahmen unserer berechtigten Interessen im Hinblick auf Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb der APPRENTIO® Smartphone App externer Dienstleister. Sollten deine Daten für andere Zwecke verwendet werden, werden wir dich zuvor informieren und die Daten nur verwenden, soweit du vorher ausdrücklich deine Einwilligung dazu erklärt hast.

1. Technische Bereitstellung / Entwicklung

Die APPRENTIO® Smartphone App wird gemeinsam mit unserer Schwester-Agentur WABSOLUTE® GmbH, Technologiepark 12, 33100 Paderborn (Entwicklungspartner) entwickelt und betreut. Die WABSOLUTE® GmbH ergreift ebenfalls strenge technische und organisatorische Maßnahmen, um deine personenbezogenen Daten zu schützen.

Unser Entwicklungspartner gibt deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder unser Entwicklungspartner muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs-oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten durch unseren Entwicklungspartner ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, den technischen Support und die Services unseres Entwicklungspartners zu nutzen.

Wir löschen deine Daten, soweit sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

2. Hosting

Wir nehmen Hosting-Leistungen in Anspruch. Diese dienen der Zurverfügungstellung von Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie Technischer Wartungsleistungen um den Betriebs von APPRENTIO® zu ermöglichen und aufrecht zu erhalten. APPRENTIO® und die APPRENTIO® Smartphone App wird durch unseren Hostingpartner auf zertifizierten Servern ausschließlich in Deutschland gehostet.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Nutzern von APPRENTIO® auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unseres Angebotes.

Unser Hostingpartner ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um deine personenbezogenen Daten zu schützen und gibt deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder unser Hostingpartner muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs-oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Server unseres Hostingpartners zu nutzen. Wir löschen deine Daten, soweit sie für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

VII. Deine Rechte als betroffene Person

Du hast ein Recht auf Auskunft über die bei uns über dich gespeicherten personenbezogenen Daten. Nach den gesetzlichen Bestimmungen hast du ebenfalls ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung, Datenübertragbarkeit und Löschung deiner personenbezogenen Daten. Sende hierzu eine E-Mail an uns mit dem Betreff “Datenschutz” an datenschutz@apprentio.de

Du hast ebenfalls ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, sofern du der Ansicht bist, dass eine Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.

Sofern du eine Einwilligung erteilt hast, hast du das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hiervon wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Du kannst der künftigen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen.

VIII. Sicherheitsinformationen

Wir sind sehr bemüht, deine personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu verarbeiten, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit diese Daten zu schützen. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen deinem mobilen Endgerät und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Sockets Layer).

IX. Änderung an dieser Erklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung zur Verwendung der APPRENTIO® Smartphone App von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir empfehlen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen, damit du unsere Datenschutzpraktiken kennst. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 18. April 2019 aktualisiert.

(D) Datenschutzhinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen des Vertragsverhältnisses

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Hinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortliche Stelle Datenschutzbeauftragter
SOFTSTAIRS GmbH
Kippingstraße 24
D-20144 Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Sieling
Carola Sieling
Fon: +49 40 609 444 33
E-Mail: hallo@ausbilden-mit-system.de
Gurlittstraße 24
20099 Hamburg
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Stephan Margittai, Sebastian Tempel
Fon: +49 40 241 927 02
E-Mail: info@kanzlei-sieling.de
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 118935

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn du mit uns ein Vertragsverhältnis eingehst, erheben wir folgende Daten:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Unternehmen
  • geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Anschrift Ihres Unternehmens
  • geschäftliche Telefon-/Mobilfunknummer
  • Informationen, die für die Vertragsdurchführung oder zur Beratung notwendig sind.

Diese Daten benötigen wir, damit wir dich als Kunden identifizieren, den Vertrag durchführen, dich kontaktieren können, zu Rechnungszwecken sowie zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen dich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf deine Anfrage oder Auftrag hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Auftrags und für die beidseitige Erfüllung und Verpflichtung aus dem Vertragsverhältnis erforderlich.

Die Datenverarbeitung aufgrund einer erteilten Einwilligung erfolgt auf Grundlage des Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf des Vertragsverhältnisses gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder du in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hast.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den hier aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

4. Ihre Rechte als Betroffener

Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs.3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art.15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
  • gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Firmensitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du das Recht gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogener Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben.

Möchtest du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@apprentio.de

(E) Datenschutzhinweise für Bewerber*innen

Wir freuen uns sehr, dass du dich für uns interessierst und du dich für eine Mitarbeit in unserem Team bewirbst oder beworben hast. Wir möchten dir nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Diese Hinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortliche Stelle Datenschutzbeauftragter
SOFTSTAIRS GmbH
Kippingstraße 24
D-20144 Hamburg
Rechtsanwaltskanzlei Sieling
Carola Sieling
Fon: +49 40 609 444 33
E-Mail: hallo@ausbilden-mit-system.de
Gurlittstraße 24
20099 Hamburg
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Stephan Margittai, Sebastian Tempel
Fon: +49 40 241 927 02
E-Mail: info@kanzlei-sieling.de
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 118935

2. Welche Daten werden von dir von uns verarbeitet – und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die du uns im Zusammenhang mit deiner Bewerbung zugesendet hast, um deine Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unserem Team) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

3. Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

4. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerber*innen werden von uns im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass du einer weiteren Speicherung deiner personenbezogenen Daten zugestimmt hast, werden wir deine Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Solltest du im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten dauerhaft zur Durchführung des Arbeitsverhältnisses gespeichert.

5. An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Deine Bewerberdaten werden nach Eingang deiner Bewerbung von uns gesichtet und der weitere Ablauf wird abgestimmt. Bei uns im Team haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf deine Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

6. Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

7. Deine Rechte als „Betroffene/-r“

Du hast das Recht auf Auskunft über die von uns zu deiner Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von dir verlangen, die belegen, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst.

Ferner hast du ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit dir dies gesetzlich zusteht. Ferner hast du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 7 Abs.3 DSGVO. Deine einmal erteilte Einwilligung kannst du jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

8. Beschwerderecht

Du hast das Recht, dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Diese Datenschutzerklärungen wurden von der Rechtsanwaltskanzlei Sieling – Fachanwaltskanzlei für IT- Recht – zur Verfügung gestellt.